Kategorien-Archiv: Veranstaltungen

Veranstaltungen, die kurzfristig angeboten werden, Einmalangebote, besondere Feiern usw.

Bremerhavener Szene


Wenn man nicht alle Informationen alleine verarbeiten kann, insbesondere, was Veranstaltungen angeht, sollte man sich gerne fremder Hilfe annehmen. In den letzten tagen ist mir wieder eine Visitenkarte in die Hand gefallen, die auf Bremerhavener Veranstaltungen verweist: www.bremerhavener-szene.de Hier sind durchaus besuchenswerte Termine eingetragen. Ihr Claus Uhde

Weiterlesen...

Chill-Out bei Mausbuch


am kommenden Samstag, den 3.Dezember findet die jährliche Weihnachtslesung statt, oder – wie es aus einer Weihnachtslaune heraus einmal genannt wurde- das Nikolausi Chill-Out. „Chill-out“, weil Sie am Samstag vom 14 bis 15 Uhr die Gelegenheit haben, bei einem Käffchen und einem Keks die Woche ausklingen zu lassen. Tina und […]

Weiterlesen...

Hark Olufs – Von Amrum nach Algier


Internationales Theaterprojekt der Cosmos Factory 1724 wird der 15jährige friesische Schiffsjunge Hark Olufs im Ärmelkanal von einem türkischen Kaperschiff gefangen genommen und nach Algier verschleppt. Dort wird er zusammen mit der gesamten Besatzung des unter Hamburger Flagge fahrenden Handelsschiffes „Hoffnung“ auf dem Sklavenmarkt verkauft. In den Diensten des Bey von […]

Weiterlesen...

Geburtstagsgala 20 Jahre PHÄNOMENTA Bremerhaven


4 Meister ihres Genres in einer Gala Andy Gebhardt: weltweit unterwegs als Jongleur & Speaker Sergey Karamyshev: Virtuose der Glasharfe Carsten Harms: Science-Slam der magischen Art Stephan Leupold: Wissenschaftsshow „Flammen und Farben“     Am Freitag, den 1. Juli 2016, Beginn um 19 Uhr Kulturkirche (Pauluskirche), Hafenstr. 124, Bremerhaven-Lehe PROGRAMM: Andy Gebhardt […]

Weiterlesen...

Nachtlesung „Tausendundeine Nacht“ – Leher Kultursommer 2016


Liebe Vorleserinnen und Vorleser, liebe Literaturfreundinnen und Literaturfreunde,  schon sind wieder Wochen und Monate vergangen und der nächste „Leher Kultursommer“ steht vor der Tür. Diesmal findet er vom 15. August bis zum 11. September 2016 statt. Wie in den letzten Jahren, soll eine Lesung durch eine Nacht veranstaltet werden. Beginn um 18.00 Uhr abends bis morgens um 8.00 […]

Weiterlesen...

Berlin East Side Gallery – Mal was anderes im Pferdestall


Kinodokumentarfilm von Karin Kaper & Dirk Szuszies Die East Side Gallery auf dem längsten noch erhaltenen Teil der Berliner Mauer ist als eines der imposantesten Kunstprojekte im öffentlichen Raum ein Besuchermagnet. Doch schon längst haben mächtige Investoren ihre Finger ausgestreckt, um dort monströse Hochbauten zu errichten. Die beiden Regisseure Karin […]

Weiterlesen...

Die Fiedelgrille und der Maulwurf


Es war einmal eine Grille, die lebte in einem fernen Land, weit weit fort von hier. Sie liebte die Musik und spielte Geige, dass es für alle eine Freude war. Eines Tages nun kam im Land der Grille ein böser König an die Macht. Er verbot jede Musik, denn er […]

Weiterlesen...

Neue Klänge in der Schule


Am Sonntag, den 24. April wird um 17 Uhr im Schulzentrum Carl von Ossietzky ein besonderes Konzert aufgeführt: Das Jugendensemble für Neue Musik „Smusic21“ spielt gemeinsam mit Schülern und Schülerinnen selbstkomponierte und neue Musik, die Klänge aus dem kulturellen Umfeld (oftmals mit Migrationshintergrund) der Jugendlichen aufnimmt. Das Jugendensemble Smusic21, gefördert […]

Weiterlesen...

Kino für die Ohren: Sherlock & Watson am 15.04., 20 Uhr


„Ein Fluch in Rosarot“ Nach dem erfolgreichen Auftakt der neuen Reihe  „Kino für die Ohren“ präsentiert der Pferdestall nun den zweiten Fall von Sherlock & Watson – Neues aus der Bakerstreet : „Ein Fluch in Rosarot“. Ein Hörgenuss mit exzellenten Sprechern!   ( HÖRPROBE ) Die aufwendig produzierte Hörspielreihe von Der-Audio-Verlag versetzt […]

Weiterlesen...

Philharmonische Orchester Bremerhaven in Kulturkirche


am Sonntag, 24. Januar findet um 17:00 Uhr das Gesprächskonzert „Composer in Residence“ statt. Das Philharmonische Orchester Bremerhaven ist mit seinem diesjährigen Hauskomponisten (Composer in Residence) Siegfried Matthus zu Gast in der Kulturkirche in der Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven. Das Philharmonische Orchester Bremerhaven wird von Siegfried Matthus „Visionen“ für Streichorchester […]

Weiterlesen...

„Das Menschentier“ von Eugen Roth


Der Schauspieler Benedikt Vermeer wird  als Eugen Roth auf humorvolle Weise die Schwächen und Stärken des menschlichen Wesens beschreiben. Eugen Roth, der urbayrische Meister der humoristischen Verse, schuf mit seinem Zyklus über das Menschentier ein legendäres Stück, das sich bis heute großer Beliebtheit erfreut. Die Texte von Eugen Roth (1895-1976) […]

Weiterlesen...

WorldMusicBand „Flow“ gastiert in Cuxhaven


Die WorldMusicBand „Flow“ gastiert am Samstag, den 14.11.2015 mit ihrem Programm „Global Grooves“ auf der Kleinkunstbühne in der TAO-Schule, Am Querkamp 22 in Cuxhaven. „Flow“ macht Live-Musik mit viel Groove und Spielfreude. Die Band spielt eine Mischung von afrikanischen, lateinamerikanischen und orientalischen Rhythmen, die durch die Ohren direkt in die […]

Weiterlesen...

Celtic Guitar meets American Songwriting


Rosanne Cash, Mary Chapin Carpenter, Alison Krauss, Krista Detor, Ioni Mitchell. Wer diese Stimmen mag, dem wird auch Carrie Newcomer gefallen. Gemeinsam mit dem sympathischen schottischen Celtic-Guitar-Master Ian Melrose (Norland Wind, Kelpie, Talking Water u.a.), der auch einige Solo-Instrumentals spielen wird, und dem Farfarello-Musiker Urs Fuchs präsentiert die charmante amerikanische […]

Weiterlesen...

„Ich hab ein Hüglein im Polenland“ oder „Der Spuk persönlich


Lieder, Texte und Chansons aus den Weltkriegen Carla Mantel, Kay Krause und Guido Solarek Inmitten kriegsbegeisterter Soldaten zu Beginn des 1. Weltkriegs steht eine Frau am Bahnhof und klinkt sich nicht ein ins Jubelgeschrei der Masse. Sie ahnt, was kommen wird: Das „Hüglein im Polenland“ wird das Grab ihres gefallenen […]

Weiterlesen...

DER LIFTVERWEIGERER


von Bengt Ahlfors deutsch von Regine Elsässer Mit wem rede ich eigentlich! Diese Frage ist nicht nur symptomatisch für einen Schauspieler, der einen Monolog vortragen soll: Das Problem mit einem Monolog ist, dass man sich einen Gegenspieler vorstellen muss. Den es nicht gibt. Jemanden, der zuhört, aber nichts sagt. Warum […]

Weiterlesen...