Geburtstagsgala 20 Jahre PHÄNOMENTA Bremerhaven


4 Meister ihres Genres in einer Gala

Andy Gebhardt: weltweit unterwegs als Jongleur & Speaker
Sergey Karamyshev: Virtuose der Glasharfe
Carsten Harms: Science-Slam der magischen Art
Stephan Leupold: Wissenschaftsshow „Flammen und Farben“    

Am Freitag, den 1. Juli 2016, Beginn um 19 Uhr
Kulturkirche (Pauluskirche), Hafenstr. 124, Bremerhaven-Lehe

PROGRAMM:
Andy Gebhardt (ca. 30 Minuten) sowie Moderation der Gala
Wenn physikalische Gesetze scheinbar auf dem Kopf stehen, die Schwerkraft aussetzt,Phänomenta 04 aber die Chemie stimmt, handelt es sich um Fehler? Andy Gebhardt präsentiert Ausschnitte aus seinem Wortprogramm „Mut zu Neuem und warum ein Fehler besser ist als keiner“. Dabei läßt er die Jonglierbälle nur so fliegen und die Devil-Sticks kreisen und tanzen.
Einen kleinen Vorgeschmack auf den Live-Auftritt können Sie bei YouTube bekommen, wo sein Auftritt bisher fast 170.000 Mal aufgerufen wurde.

Sergey Karamyshev (ca. 30 Minuten):
Wie die Phänomenta sieht er Wasser als eine Quelle der Inspiration und hat sich daher als Musiker zu einem vielgefragten Virtuosen der Glasharfenmusik entwickelt, dessen eigentliche Hochblüte zu Zeiten Mozarts war. Dennoch spielt er heute immer vor ausverkauften Häusern.
Er wird uns die Geschichte der Glasharfe anhand von Beispielen aus den verschiedensten
Phänomenta 03Musikrichtungen (russ. Volkslieder, L. Boccherino: Streichquintett op13, Nr. 5, Menuett, A. Vivaldi : II. Satz aus „Der Winter“, J. S. Bach: Zwei Menuette aus dem Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach, P. Pizzagoni: Licht und Schatten und als Eigenkomposition: Elegia) vorstellen.
Lassen Sie sich wie die vorherigen Konzertbesucher von dieser ungewöhnlichen Musik verzaubern und schauen Sie als Vorgenuss ruhig mal bei YouTube oder der ZDF-Mediathek rein. 

Carsten Harms (ca. 10 Minuten):
Der Molekularbiologe wird in einem Live-Versuch zeigen, wie ohne gentechnologische Manipulation aus einer Erdbeere eine Tomate wird, die sogar noch mit Sekt von einigen Besuchern
getrunken werden kann. Dabei wird er tief in die Trickkiste der Magie greifen, die David Copperfield alt aussehen lässt.Phänomenta 01
Lassen Sie es sich gut schmecken, besonders wenn Sie frischt verliebt sind, denn da ist Carsten Harms mit seinem Forscherteam Experte, wie er in einer wissenschaftlichen Arbeit anhand von biochemischen Analysen ein besonderes Geschmacksempfinden der Verliebtheit hat nachweisen können.

Stephan Leupold (ca. 45 Minuten):
Deutschlands bester Chemielehrer des Jahres 2011 lässt es in seiner legendären
Phänomenta 02Wissenschaftsshow „Farben und Flammen“ so richtig krachen. Waren die Alchemisten früher davon überzeugt, Chemie bestünde ausschließlich aus den vier Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde, wird er Ihnen anschaulich demonstrieren, dass Chemie viel mehr als dies ist.

Die Zahl der Sitzplätze auf ca. 300 begrenzt ist.

EINTRITTSKARTEN:

Preis: Erw. 12 €, Kinder/Erm. 8 €

Kartenvorverkauf: täglich 10.00 – 17.00 Uhr in der PHÄNOMENTA, Hoebelstr. 24, 27574 Bremerhaven
Kartenreservierungen: Tel.: 0471-413081 bzw. geburtstagsgala20jahre@web.de (reservierte Karten sind bis 18.30 Uhr an der Abendkasse abzuholen)
Abendkasse: ab 18 Uhr

Alle Fotos: Phänomenta Bremerhaven