Wir waren in Berlin


Das Berlin stets eine Reise wert ist, können alle Teilnehmer der Volksbühnenfahrt uneingeschränkt bestätigen.

Bei gutem Wetter blieb den Mitgereisten noch Zeit, den nördlichen Teil der Friedrichstraße zu erkunden, bevor wir am Abend die Komödie  am  Kudamm  besuchten.

Es gab die Verwechslungskomödie „Aufguss“ mit den vielen bekannten Darstellern “ Chin-Chin – Hugo Egon Balder, Jeanette Biedermann, René Heinersdorff, Madeleine Niesche und Max Claus.

Die Darbietung und der frivole Text brachten die Mitgereisten in eine entspannte und fröhliche Stimmung, die bis weit nach Mitternacht in der Hotelbar anhielt.

Das Programm am Samstag konnte bis auf die Abendveranstaltung frei gestaltet werden. Der Besuch der Internationalen-Garten-Ausstellung  IGA, der Museumsinsel, des Alexanderplatzes oder die vielen Geschäfte und Kneipen standen auf dem Tagesplan.

Höhepunkt am Samstagabend war der Besuch der Revue THE ONE im Friedrichstadtpalast.

Auf der größten Bühne der Welt wurde wieder ein Showprogramm angeboten, dass uns alle die Begeisterung in die Augen schrieb.

Gut gestimmt gingen wir die kurze Strecke zum Hotel um uns fit zu schlafen für den Sonntag.

Nach dem Frühstück freuten wir uns auf die Stadtführung, die durch die City bis nach Potsdam ging.

Im Potsdamer Ratskeller bekamen wir noch brandenburgische Spezialitäten. Gestärkt fuhren wir dann wieder gen Heimat.

Fotos: Volksbühne Bremerhaven e.V.

 

info@volksbuehne-bremerhaven.de